4. Advent 2021

Es war schon lange nicht mehr so klar wie heute morgen. Mein Blick bleibt an einem roten Schiff hängen, das sich langsam über den Horizont schiebt. Es bildet einen wunderbaren Kontrast zum weiten Blau der Ostsee. Sanftmütig ist sie heute und lässt sich nur in Ufernähe zu schäumenden Wellen hinreißen. Ich weiß nicht, wann ich […]

Weiterlesen

Der kleine Wal

Auf meinem Schreibtisch steht ein kleiner Wal. Er ist aus Keramik und mit einer wunderbaren blauen Glasur überzogen. Freundlich streckt er den Schwanz nach oben. Seine Augen blicken golden und winzig im Vergleich zu seinem mächtigen Körper zu beiden Seiten. In seinem Inneren versteckt sich ein Magnet, denn eigentlich ist mein Wal ein Büroklammernhalter. Nur ein einziges Mal […]

Weiterlesen

8. August 2021

Sonntagmorgen am Meer. Während die Welt noch schläft, verströmen die Strandrosen schon ihren besonderen Duft. Über den Tag wird er sich mit salziger Luft, Kinderlachen und Sonnencreme auf verschwitzter Haut vermischen. Es ist der Duft des Sommers am Meer, den ein leichter Südwest mit sich hinaus auf die See trägt. Am Himmel ziehen weiße Wolkenberge vorüber, versprechen […]

Weiterlesen

Schreib!

Atmen, schreiben, sein, fühlen, weinen, lachen, genießen, schmecken, hören, riechen, erinnern, träumen, laufen, stehen bleiben, weiterlaufen, schlafen, aufwachen, entdecken, zittern, freuen, trauern, erleben, fasziniert sein, sehen, glauben, bewegen…Die Fülle der Dinge, die wir Menschen tun können, ist schier endlos. Ganz am Ende aber ist alles Leben. Lebe ich wirklich? Bin ich mir all der Möglichkeiten […]

Weiterlesen

Weihnachten und Weihnachten

Mein Blick fällt auf die schönen Buntglasfenster über dem Altar in der Ahlbecker Kirche. Sechs Jahre ist es jetzt her, dass ich das erste Mal dieses Gotteshaus betrat und die Morgensonne wie heute mit ihren Strahlen die Fenstergeschichte zum Leben erweckte. Damals steckte ich voller Fragen. Eine religionslose Provinznatur auf der Suche nach Antworten, nach […]

Weiterlesen

Der Tag nach gestern

Zugegeben, Silvester am Strand zu feiern, ist ein besonderes Erlebnis. Auch für viele Insulaner. Tausende Menschen am Strand, Partymusik und sich wunderbar in der Ostsee spiegelndes Feuerwerk. Eine 50 km lange Lichtshow von Peenemünde bis Misdroy.

Weiterlesen

Von Leben und Lebendigkeit

Manchmal, wenn ich am Morgen über die Düne gehe, laufe ich in eine verlassene Welt. Der  Sandstreifen schlängelt sich bis an die Füsse der Seebrücke von Heringsdorf, nur unterbrochen vom Kanal, der gleich dort hinten in die Ostsee mündet, und zwei eisernen Wachtürmen, die in der Ferne den Blick hinaus auf die See richten. Die […]

Weiterlesen

Perspektivwechsel

Und dann fragst du dich, warum. Warum du gerade hier lebst. Hier, wo die Langeweile dich manchmal erdrückt. Wo jedes Gesicht eine Geschichte hat. Wo jedes kulturelle Ereignis deinen Alltag durchbricht und du es aufsaugst. Wer weiß, wann es wieder so wird. Hier, wo du in Saisonzeiten lebst. Zwischen winterlicher Einsamkeit und lebendigen Sommertagen, an denen

Weiterlesen

Übergangsmomente

Und plötzlich diese Lebendigkeit. Das Hin und Her der sonnenhungrigen Kurzurlauber. Dort, wo vor Tagen noch Menschenleere über die Düne wehte und die Villen mit dunklen Fenstern von Sommerfrische träumten. Alles vergessen. Die pommersche Natur im Wechsel der Jahreszeiten. Inselzeiten. Hunderte Male gelebt. Geliebt. Gehasst. Und doch gelebt.

Weiterlesen